Begleitende Atem -und Körpertherapie für schwerkranke Menschen und ihre Angehörigen

Die Atem -und Körpertherapie kann bei chronischen und schweren Erkrankungen sowie der palliativen Betreuung und Sterbebegleitung unterstützend wirken. Die Atem -und Körpertherapie wirkt stabilisierend bei Angst und Atemnot und lässt Momente körperlicher und seelischer Ausgeglichenheit entstehen. Schwere Erkrankung stellen für die betroffenen Menschen und ihre Angehörige einen Einschnitt in ihr bisheriges Lebenskonzept dar. Psychosoziale und körperliche Veränderungen erfordern hohe Anpassungsleistungen. Atem -und Körpertherapie unterstützt Sie in Ihrer Handlungsfähigkeit oder begleitet und unterstützt sie in der Rekonvaleszenz durch Sicherheit im Atem -und Körpererleben. Sie entlastet in akuten Krisen und schafft Klarheit in schwierigen Situationen.

Die Begleitung kann in meinen Praxisräumlichkeiten stattfinden oder auf Wunsch bei Ihnen zu Hause.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen unverbindlich zur Verfügung.

Meine Atem -und Körpertherapiemethode ist von den meisten Krankenkassen anerkannt und kann über die Zusatzversicherung abgerechnet werden. Bitte klären Sie eine allfällige Kostenübernahme vorher mit Ihrer Krankenkasse.